Freilichtmuseum Bokrijk

Das Freilichtmuseum Bokrijk liegt ca. 8 Kilometer von Hasselt und ca. 10 Kilometer von Genk entfernt mitten im “Park Midden Limburg“ in der belgischen Provinz Limburg. Eröffnet wurde das Museum 1958. Auf dem weitläufig angelegtem Gelände stehen rund 140 historische original Gebäude, überwiegend aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Das Museum ist in drei Regionen unterteilt – “Ost- und Westflandern“, “Kempen“ und “Hespengau“. In jedem Museumsabschnitt ist ein kleines Dorf mit für die Region typischen Gebäuden der Mittelpunkt. Es gibt auch eine Schule, Kirchen, Gaststätten und zahlreiche Handwerksbetriebe. Um die Dörfer verteilt stehen zahlreiche Bauernhöfen, Wind- und Wassermühlen. Auf den Weiden grasen Kühe, Esel, Pferde und Schafe.

Freilichtmuseum Arnhem – 250 Jahre Niederländische Geschichte

Arnhem ist eine Stadt in den Niederlanden und liegt am Niederrhein. Die Stadt ist Hauptstadt der niederländischen Provinz Gelderland. Traurige Berühmtheit erlangte die Stadt im 2. Weltkrieg. Im September 1944 lieferte sich hier die deutsche Wehrmacht und die Alliierten eine erbitterte Schlacht um die ‘‘Brücke von Arnhem‘‘. Größere Bekanntheit dürfte die Stadt dann wohl auch durch den gleichnamigen Film (‘‘Die Brücke von Arnhem‘‘) aus dem Jahre 1977, in dem unter anderem Michael Caine, Sean Connery oder Anthony Hopkins mitspielten, erlangt haben.

Archäologischer Park Xanten – Auf den Spuren der Römer

Alle im Park stehende Rekonstruktionen und Nachbauten wurden im Maßstab 1:1 errichtet. Zu den größeren Nachbauten zählt z.B. der teilweise rekonstruierte ‘‘Hafentempel‘‘. Die breiten Treppen hinauf geht es zu den mächtigen Säulen, die einst den gesamten Bau umzogen und erahnen lassen, was für ein Imposantes Bauwerk dieser Tempel gewesen sein muss. Unterhalb des Tempels können die antiken Fundamente besichtigt werden.